Sebastian Beug

Journalist and Economics Student

Menü Schließen

Schlagwort: Politik (Seite 1 von 2)

„Ostdeutschland ist für uns kein einfaches Terrain“

Sonntag startet die FDP mit dem Dreikönigstreffen in das neue Jahr. Bei der Europawahl malen sich die Freien Demokraten gute Chancen aus, doch bei den Landtagswahlen geht es zum Teil um den Einzug in die Parlamente. Ein Interview mit Nicola Beer (48), FDP-Generalsekretärin und wahrscheinliche Spitzenkandidatin der FDP für Europa, für die B.Z. am Sonntag.

Auf die Schulbank malten Mitschüler Hakenkreuze, erzählt Sänger Ofarim

Frank Plasberg will bei „Hart aber fair“ am 70. Jahrestag der Staatsgründung Israels über Judenhass in Deutschland diskutieren. Recht schnell ist allerdings klar, dass die Themenwahl den Ereignissen des Tages hinterherhinkt. Zunächst ist der Umzug der US-Botschaft Thema, die eigentliche Debatte dreht sich aber um Antisemitismus in Deutschland. Musiker Gil Ofarim spürt diesen seit seiner Kindheit – und schildert seine krassesten Erlebnisse. WELT-TV-Kritik Nr. 23!

Worum es beim 48. St. Gallen Symposium #beyondwork geht

Deutschland diskutiert über Hartz IV, Finnland und Kanada testen ein Bedingungsloses Grundeinkommen und Trump versucht, Industriejobs aus China zurückzuholen. Hinter dieser Tagespolitik steckt eine große Angst: Was ist, wenn der Menschheit die Jobs ausgehen? Auf dem 48th St. Gallen Symposium debattieren Politiker, Professoren und Unternehmer von heute und von morgen das Ende der Arbeit. Worum es dabei geht.

weiterlesen

Ist Michael Müllers Solidarisches Grundeinkommen ein Etikettenschwindel?

Deutschland diskutiert über Hartz IV. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (53, SPD) hat sich mit einem solidarischen Grundeinkommen in die Debatte eingemischt. Linken-Vorsitzende Katja Kipping (40) aber will ein bedingungsloses Grundeinkommen einführen. Der Linken-Abgeordnete Sebastian Schlüsselburg (35) hat beide am Montagabend in das Theater an der Parkaue (Lichtenberg) eingeladen – zur Diskussion Müller versus Kipping.

weiterlesen

Dorothee Bär: „Die Schulen müssen dringend ans Netz“

Diese Personalie ließ aufhorchen: Ex-B.Z.-Praktikantin wird Ministerin. Dorothee Bär (39, CSU, verheiratet, drei Kinder) wird in der neuen GroKo Staatsministerin für Digitalisierung im Kanzleramt. Mein Interview mit ihr aus der B.Z. AM SONNTAG.

weiterlesen

Bitte einen Gang runterschalten

Fahrverbote allerorten – und die Normalbevölkerung bleibt auf der Strecke. Ein Kommentar für SPIEGEL DAILY.

weiterlesen

Fünf Punkte, die ich vom St. Gallen Symposium mitgenommen habe

Anfang Mai war ich in auf dem 47. St. Gallen Symposium – eine hauptsächlich von Studenten organisierten Konferenz in der Schweizer Uni-Stadt in der Nähe des Bodensees. Weil ich häufiger gefragt wurde, was diese Veranstaltung eigentlich sei, möchte ich mit diesem Blogpost antworten – und fünf Punkten teilen, die ich mitgenommen habe.

weiterlesen

„Sie verteidigen Erdogan hier. Das erschließt sich mir nicht“

Bei Illner diskutierten die Gäste über die Wahlkampfauftritte türkischer Politiker in Deutschland. Ein Gast verteidigte den türkischen Präsidenten, auch wenn niemand das verstehen konnte. TV-Kritik Nr. 5 für die WELT!

Wo geht es hier bitte zur Globalisierung?

Globalisierungsverlierer sind seit der Trump-Wahl in aller Munde. Auch Maybrit Illner widmet sich dem Thema in ihrem Talk. Aber irgendwie dreht sich dann doch alles um Deutschland. Und um die K-Frage. Meine erste TV-Kritik für die WELT!

Deutschtürkische und Deutschkurdische Reaktionen auf Cumhuriyet-Festnahmen

Die Türkei will keine kritischen Stimmen mehr dulden und geht massiv gegen Journalisten vor. Die Festnahmen beschäftigen auch Türken und Kurden in Deutschland. Sie sorgen sich um ihre Heimat. Einige fordern nun, die EU-Beitrittsverhandlungen abzubrechen – auch wenn das das Flüchtlingsabkommen gefährden könnte. Ein Beitrag für Handelsblatt Online.

weiterlesen

© 2019 Sebastian Beug. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.