Sebastian Beug

Journalist

Menü Schließen

Schlagwort: Maischberger

Ein bisschen Empörung – aber zum Glück ist ja bald Weihnachten

Bei Sandra Maischberger diskutieren Promis und Journalisten über das abgelaufene Jahr. Doch Donald Trump und Martin Schulz verblassen neben Sophia Thomalla, die mit ihren Aussagen zu Blasphemie und zur Sexismus-Debatte aneckt. WELT-TV-Kritik Nr. 17!

“Ich habe heute eine Waffe im Studio dabei”

Dreieinhalb Tage vor der Bundestagwahl hat Sandra Maischberger Prominente statt Politiker zu Gast. Am Ende bekennen sich fünf von sechs zur Großen Koalition. WELT-TV-Kritik Nr. 12!

Zum Glück unterbricht Maischberger Schulz’ triefendes Kompliment

Bei Sandra Maischberger bekommt Martin Schulz eine ganze Sendung. Darin überrascht der Kanzlerkandidat die Moderatorin mit einem Kompliment. Noch erschreckender ist die SPD-Werbung von ARD-Moderator Rangar Yogeshwar: Martin Schulz als der August Bebel der Digitalisierung – solche Narrative können von der Parteiführung geschmiedet werden, nicht aber vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk.
WELT-TV-Kritik Nr. 9!

„Wir sehnen uns nach Scheingewissheiten zurück“

Wolfgang Schäuble zieht bei Sandra Maischberger ein politisches und persönliches Zwischenfazit. Der Finanzminister wirkt fast wie ein Politiker im Ruhestand – dabei tritt er noch mal an. Meine dritte Talkshow-Kritik für die WELT!

„Populismus ist das Viagra einer erschlafften Demokratie“

Der Ton verroht und die Demokratie bleibt auf der Strecke? Sandra Maischberger sprach in ihrem Talk über „Wutbürger gegen Gutmenschen“. Besonders TV-Moderator Claus Strunz vertrat provokante Meinungen. Star des Abends war jedoch ein Lokalpolitiker. Meine zweite TV-Kritik für die WELT!

© 2018 Sebastian Beug. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.