Sebastian Beug

Journalist and Economics Student

Menü Schließen

Kategorie: Uncategorized

„In kleinen ostdeutschen Orten kaum Leute, die gegen rechts aufstehen“

Bei „Maybrit Illner“ geht es um den Mord an Walter Lübcke. Ihre Gäste diskutieren vor allem über die Frage, ob die Stimmung im Land mitverantwortlich für die Tat ist. Der frühere Bürgermeister von Tröglitz berichtet von seinen schlechten Erfahrungen.TV-Kritik Nr. 36 für WELT!

Changing Roles: Interview about Presenting my Bachelor’s Thesis

In July, I had the honor to present my Bachelor’s thesis in the final round of the NET Competition at CERGE-EI (Center for Economic Research and Graduate Education – Economics Institute), a joint workplace of Charles University and the Economics Institute of the Czech Academy of Sciences, in Prague.

After my participation at the New Economics Talent (NET) competition in Prague, I gave an interview for the blog of CERGE-EI. It is online now.

I am pleased that the selection committee invited me. This was my first real academic presentation, and I truly appreciate the feedback from the final round committee consisting of Professors Randall Filer (Hunter College), Gérard Roland (Berkeley) and Filip Matějka (CERGE-EI). I am happy that I had the chance to meet Jerry Ding (LSE) and Kyung Woong Koh (Yonsei University), two graduate students, at the competition, and to meet CERGE-EI staff and students at their splendid ceremony.

 

Summer School der KAS – Ein Einblick ins Baltikum

Wer sind wir in Europa, welche Herausforderungen und Perspektiven haben wir? Um sich darüber Gedanken zu machen, hat die Konrad-Adenauer-Stiftung 22 Studierende aus Deutschland und den baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen zu einer Summer School eingeladen.

Ich war Anfang August dabei, in Viinistu in Estland, einem Einhundert-Einwohner-Örtchen an der Ostsee. In diesem Beitrag möchte ich einige Punkte teilen, die ich von unseren europäischen Freunden gelernt habe.

weiterlesen

Über

Ich bin Reporter für die Berliner Redaktion von BILD und B.Z. und TV-Kritiker für die WELT. Meine Journalistische Ausbildung verdanke ich dem Journalistenprogramm der Konrad-Adenauer-Stiftung. Ich habe einen Bachelor in Volkswirtschaftslehre von der Humboldt Universität zu Berlin und schließe meinen Master dort bald ab. Ein Auslandssemester absolvierte ich an der New York University. Dort ist dieses Blog entstanden.

Sebastian Beug is reporter for the Berlin-based tabloids BILD and B.Z. and TV-critic for WELT. He holds a Bachelor in Economics and studied at Humboldt-University of Berlin and New York University, where he started this blog.

© 2019 Sebastian Beug. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.